PARTNER & KOOPERATIONEN – ohne sie geht es nicht

KRÄFTE BÜNDELN UND GEMEINSAM WIRKEN – IN DER FÖRDERKETTE

Die Stiftung Kick ins Leben arbeitet seit vielen Jahren mit erfahrenen Bildungsträgern/-akteuren dieser Stadt zusammen. Wir sind davon überzeugt, dass ein noch stärkeres wirkungsorientiertes Zusammenarbeiten mehr bewirken kann als es die vielen einzelnen Aktivitäten heute schon tun.

Innerhalb einer Förderkette schließen sich Akteure zu wirkungsorientierten Kooperationen zusammen, um Kinder und Jugendliche durchgängig von der Vorschule bis zum gelungenen Übergang nach der Schule zu begleiten und zu fördern. Dabei wirkt es sich positiv auf Bildungsteilnahme und Bildungserfolg der Schüler*innen aber auch auf die Schule selbst aus, wenn die Arbeit der Akteure durch eine gezielte und auch inhaltlich vernetzte Zusammenarbeit, Koordination und gegenseitige Unterstützung geprägt ist, und wirkt auf die Akteure selbst zurück durch einen hohen Grad an Synergien und Redundanzvermeidung.

Die Stiftung Kick ins Leben versteht sich in diesem Rahmen selbst als sogenannte „backbone“-Organisation – als Initiator, Moderator und Förderer einer wachsenden Zusammenarbeit zwischen den Bildungseinrichtungen, sozialen Trägern und Akteuren sowie der Wirtschaft. Diese Zusammenarbeit nennen wir transsektoral und verstehen sie als Gemeinschaftsaufgabe. Gemeinsam mit unseren langjährigen Förderketten-Partnern entwickeln wir diese transsektorale Zusammenarbeit in unseren Schwerpunktquartieren Milbertshofen und Neuaubing. Hier wollen wir vielfältige und weitere Kooperation fördern und ausbauen. Konkret entwickeln wir:

  • Prozesse: wir ermutigen Akteure in der Bildungslandschaft zur Kooperation und begleiten diesen Prozess (Initiierungsfunktion)
  • Inhalte: wir fördern die durchgängige und wirksame Bildung von Kindern- und Jugendlichen und fördern die Entstehung von Förderketten lokaler Bildungsakteure (Finanzierungsfunktion, Wirkungslenkung)
  • Strukturen: wir entwickeln und fördern die Verankerung und Strukturprägung sowie die Skalierung in andere Stadtteile (Systemprägungsfunktion)

MEHRWERTE EINER KOOPERATION

skil-partner-koops-website

Innerhalb dieses partizipativen Ansatzes der Förderkette gibt es  mehrere Arbeitsebenen bezogen auf das Programm und unsere Quartiere sowie Unterstützungsebenen hinsichtlich Entwicklung und Umsetzung. Wir stellen aktuell in den Münchner Quartieren Milbertshofen und Neu-Aubing jeweils eine Kooperations-Managerin, die sich in den Quartieren und dortigen Netzwerken einbringen,  Kooperationen mit den ansässigen (Bildungs-) Akteuren anregen und/oder diese tatkräftig unterstützen. Im Zentrum der Arbeit des Kooperationsmanagements stehen dabei die Kinder und Jugendlichen des Quartiers mit ihren individuellen Herausforderungen und Bedürfnissen. Diese Kinder durch die koordinierte Zusammenarbeit lokaler Bildungsakteure wirksam zu unterstützen, ist die wesentliche Aufgabe des Kooperationsmanagements. Das Ziel ist folglich, wirksame Kooperationen zu initiieren, zu knüpfen sowie zu begleiten – und damit das Bilden bzw. Weiterentwickeln von Förderketten.

unsere BILDUNGSKOOPERATIONEN in der Förderkette

Als Mittler fördern wir die Zusammenarbeit von Akteuren, gleichzeitig initiieren wir als Impulsgeber neues Engagement. So verbinden wir immer wieder das Beste aus den verschiedenen „Welten“. Mit Akteuren aus öffentlichen und privaten Trägern, der Verwaltung, Unternehmen und aus der Zivilgesellschaft können wir in all unseren Projekten entlang der Förderkette so sehr schnell und effektiv Wirkung erzielen.
Denn: Unsere Kooperationen mit bereits bestehenden Einrichtungen (Akteuren) ermöglichen eine schlanke Organisationsstruktur und garantieren durch ihre Synergien eine schnellere Umsetzbarkeit der angestrebten Projekte und sichern optimalen Zugriff auf die vorhandene Expertise und lange Erfahrungen. – So stiftet unser gemeinsames Engagement und eingesetztes Geld den höchst möglichen Nutzen.

Der Partnerkreis ist offen und jederzeit erweiterbar. Sprechen Sie uns an!

 

In enger Zusammenarbeit mit lokalen Bildungspartnern gestalten und fördern wir Projekte entlang der Förderkette.

partner--kickfair
partner-lmu
partner-ig-initative-gruppe
jobgate
partner-gms
etc-logo
partner--kickfair
partner-ig-initative-gruppe
partner-gms
partner-lmu
jobgate
etc-logo

Förderer und Kooperationen aus WIRTSCHAFT, STIFTUNGEN, SOZIALE INVESTOREN

hybris-software-sap-company
zuercher-kantonalbank
sticonsulting
ohv
invenio-engineering-solution
metzler-stiftung
agilis
bw-bank
medizin-markt
hauck-aufhaeuser
dailys-nothing-better
jobgate-bildungsagentur
bmw-group
merck-fink-stiftung
muenchner-bank
zentral-boden-immo
deutsche-bank
adler
roland-hansen
joachim-herz-stiftung
gds-logo
celonis
hybris-software-sap-company
medizin-markt
zentral-boden-immo
zuercher-kantonalbank
hauck-aufhaeuser
deutsche-bank
sticonsulting
dailys-nothing-better
adler
ohv
jobgate-bildungsagentur
roland-hansen
invenio-engineering-solution
bmw-group
joachim-herz-stiftung
metzler-stiftung
merck-fink-stiftung
gds-logo
agilis
muenchner-bank
celonis
bw-bank

PRIVATE FÖRDERER

Es gibt viele Freunde und Unterstützer der Stiftung, die regelmäßig mit ihren Spenden unsere Arbeit in der Förderkette unterstützen.
Aus Datenschutzgründen werden wir Sie/Euch hier nicht namentlich nennen, aber wir dürfen an dieser Stelle nochmal DANKE sagen!

DANKE, denn Eure/Ihre Unterstützung gibt uns Bestätigung für unsere Arbeit und bestärkt uns darin, dass wir an einem wichtigen Thema arbeiten und wir alle damit einen sinnvollen Beitrag leisten! DANKE!

Wir sind auch jederzeit für neue Ideen zur Unterstützung offen und freuen uns über Eure Verbreitung unserer Arbeit und jederzeit gerne über einen Austausch/ Eure/Ihre Kontaktaufnahme!

Ein Netzwerk aus Kooperations-Partnern

Wir sind gut vernetzt. Als Netzwerkpartner unterstützen wir uns gegenseitig auf unterschiedliche Art und Weise, sei es als Empfehlungsgeber, Vermittler oder als fachbezogener Kooperationspartner und Förderer.

Es gibt viele Gestaltungsmöglichkeiten. Gemeinsam können wir bestehende Konzepte aufgreifen oder neue Konzepte zusammen entwickeln.

Wir sind stets offen für Vernetzung und Kooperationsmöglichkeiten in den Bereichen: Bildungssystem, Bildung für nachhaltige Entwicklung, MINT,
Bildung von Kindern und Jugendlichen, Entwicklungszusammenarbeit (Stadt-/Quartiersentwicklung), Familien-/Elternarbeit und -beratung, Mittagsbetreuung (Gesundheit/Sport/Ernährung, Lernhilfen, Sprachbildung, Persönlichkeitsentwicklung und Kompetenzlernen von Kindern und Jugendlichen, politische Bildung (Demokratie), Berufsorientierung und Bewerbungshilfe, Freizeit- und Feriengestaltung (im Bildungskontext), interkulturelle Bildung, Wirtschaft

Es gibt viele Ideen für Kooperation und Unterstützung! Sprechen Sie uns doch einfach an

svn-muenchen
BiNet-Bildungsnetzwerk-Muenchen
tsv-milbertshofen
Logo_InPatrons_groesser
cs-logo
netzwerk-partner-sv-muenchen
regsam
rangers-cup-logo
partner-netzwerk-clyso
VGZB
SoNET-Soziales-Netzwerk-Muenchen
mllv-logo
bvds
fsj-traeger
soe-logo
svn-muenchen
netzwerk-partner-sv-muenchen
SoNET-Soziales-Netzwerk-Muenchen
BiNet-Bildungsnetzwerk-Muenchen
regsam
mllv-logo
tsv-milbertshofen
rangers-cup-logo
bvds
partner-netzwerk-clyso
fsj-traeger
Logo_InPatrons_groesser
VGZB
soe-logo
cs-logo